Blog


 

[wp-svg-icons icon="pencil-2" wrap="i"] Zukunft Lernen am 31.8.

Posted on August 23, 2020

ZUKUNFT LERNEN

Event und Buchpremiere für Bildungspionier:innen und Gestalter:innen des Wandels am Montag den 31.8.

Lass dich einen Abend lang mit Inspirationen, Mitmachaktionen und Geschichten aus dem Nähkästchen von Bildungspionier:innen in eine Welt freudvollen Lernens entführen. Begegne Menschen, die neue Wege des Lehrens beschreiten, entwirf mit ihnen kühne Bildungswelten der Zukunft und experimentiere mit lustvollen Formen des Lernens. Einige der 40 Autor:innen des Buches „A Transformative Edge“ sind anwesend und laden zu Gesprächen oder Kostproben aus dem Buch ein. Mit Transformatorium, , Wandelwaffeln, AusproBierzelt, Wandelgarten und der Gelegenheit, ein ein Freiexemplar des Buchs zu erhalten. Nach einer langen Zeit der Online-Veranstaltungen wird das unser erstes Event mit realem Kontakt sein – natürlich corona-konform, an der frischen Luft, mit sozialer Nähe und räumlicher Distanz :-)Hol dir Anregungen und gestalte die Zukunft des Lernens mit.

Ablauf:

  • Ab 16:00 Führung durch die Prinzessinnengärten, einen Ort gelebter Transformation
  • Ab 17.00 Check-in, Kaffee, Wandelwaffeln,Begegnungen & Entdeckungen
  • 17.30-18.15 Begrüßung, Vorstellung des Buches, Einblicke in das Projekt „Transformative Learning +“
  • 18.15-19.45. Markt der Methodenvielfalt: Gespräche mit den Autor:innen, Methodenkostproben, AusproBierzelt, Transformatorium, Poetree
  • 19.45-20.00 Abschluss mit Pflanzung von Zukunftsimpulsen.
  • 20.00-21.00 Gespräche, Appetit-auf-Zukunft-Häppchen, Ausklang.

Ort:

Wir freuen uns, dieses Event an einen wahren Ort der Transformation stattfinden zu lassen: In den Prinzessinnengärten, die mit der Kiezkapelle in Neukölln einen alten Friedhof auferstehen lassen haben. Jetzt ist es ein lebendiger Ort der Begegnung im Kiez und ein experimenteller Raum des Lernens mit der Natur.

Rahmen:

Die Sprachen sind Englisch und Deutsch, mit Übersetzungen, wo sie gebraucht werden.

Die Teilnahme am Event ist dank Erasmus-Förderung kostenlos. Über Spenden, die unsere Arbeit unterstützen, freuen wir uns.

Hintergrund:

Die Herausforderungen unserer Zeit – vom sozialen Miteinander bis zum Umgang mit der Natur – verlangen, neue Wege zu finden und zu beschreiten, wie wir leben, wirtschaften, arbeiten, uns begegnen und wie wir denken. Wie können wir lernen, anders mit uns selbst und mit unserem Planeten umzugehen? Wie können wir uns persönlich und als Gesellschaft transformieren? Wie sieht ein Lernen für eine zukunftsfähige Gesellschaft aus? Wie können wir anstelle von Angstszenarien, Druck und Zwang Neugier, Gestaltungslust und den Wunsch, etwas beizutragen als Impulse für Entwicklung nutzen und stärken?

Diesen Fragen geht die Visionautik Akademie seit ihrer Gründung 2008 nach, im Begleiten von Sozialunternehmer:innen und Visionär:innen und im Experimentieren und Forschen mit Methoden, um zu Lernen und Neues zu entwickeln.

Das Konzept des Transformativen Lernens nach Jack Mezirow hat uns dabei sehr beflügelt und so haben wir uns damit die letzten zwei Jahre im Rahmen eines Erasmus-Projektes gemeinsam mit 4 europäischen Partnerorganisationen intensiv beschäftigt, gerungen, weiterentwickelt, konkrete Methoden gesammelt und ausprobiert. Entstanden ist dabei unter anderem “A Transformative Edge”, ein Buch mit persönlichen Geschichten, Wissen, Inspiration und einer umfassenden Sammlung von Ansätzen und Methoden Transformativen Lernens, zu dem 40 Autoren aus 13 Ländern beigetragen haben. Es ist uns eine Freude, diese Schätze mit dir zu teilen und dir ein paar Kostproben zum Ausprobieren anzubieten :-) – am 150. Geburtstag der Bildungspionierin Maria Motessori, an einem Ort, der kontinuierlich Tod in Leben transformiert!

Hier kannst du einen Blick in das Buch werfen, das auch online verfügbar ist.

AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Wiederrufsrecht