IDEE


Eine neue Kultur

Was verbindet Muhammad Yunus, Florence Nightingale und den Schimmelreiter?

Es sind oder waren Menschen, die sich mit dem jetzigen Zustand nicht zufrieden gegeben haben, die wussten, dass mehr möglich ist, als das Gegenwärtige.

Die sich von der Sehnsucht nach einer neuen Weise des Lebens, Wirtschaftens, Produzierens oder Denkens leiten ließen, sich konsequent auf den Weg gemacht haben, über diese Missstände hinauszuwachsen. Die den Mut und die Hartnäckigkeit besaßen, sich auf den Weg zu machen, um diesen Traum zu verfolgen und ihn zur Quelle einer neuen Wirklichkeit werden zu lassen.

Wieviel mehr solcher Menschen und ihrer verwirklichten Ideen könnte es geben

 

 

Die Sehnsucht der Visionauten ist eine Kultur, in der das Neue willkommen geheißen, gepflegt und gefördert wird mit der gleichen Freundlichkeit wie ein neues Menschenkind. Eine Kultur, in der Entwicklung stattfinden kann, auch wenn – oder gerade weil – sie über das Jetzige weit hinausweist. Und dass es viele, viele, viele Menschen gibt, die fantasievoll Zukunftsweisendes entwerfen und mutig und konsequent umsetzen.

Um dort hinzugelangen, sind wir dabei, die Akademie für Visionautik aufzubauen, an der dieser Geist herrscht und Menschen dort dazu befähigt werden, visionär zu entwerfen und professionell umzusetzen.